25. Jahrestagung der DGKiZ

32. Jahrestagung der DGZ
im Verbund mit der DGPZM und der DGR²Z

3. Jahrestagung der AG ZMB

27. - 29. September 2018 im Kongresszentrum Westfalenhallen Dortmund

Einladung zur Jahrestagung


Am 27. - 29. September 2018 findet unsere Tagung als gemeinsame Veranstaltung der Fachgesellschaften DGZ, DGKiZ und der AG ZMB in der DGZMK statt:

25. Jahrestagung der DGKiZ & 32. Jahrestagung der DGZ (im Verbund mit der DGPZM und der DGR²Z)
3. Jahrestagung der AG ZMB


Wir freuen uns sehr, dass es gelungen ist, die Tagungen unter einem Dach stattfinden zu lassen. Das Hauptprogramm steht unter dem Motto

„Kinderzahnheilkunde meets Zahnerhaltung - Endodontie und Traumatologie interdisziplinär“.

Mit Blick auf die deutsche Leitlinie „Therapie des dentalen Traumas bleibender Zähne“ war es beiden großen Fachgesellschaften ein besonderes Anliegen, die Themenfelder Endodontie und Traumatologie interdisziplinär und auch unter Berücksichtigung von internationalen Vorgaben zu beleuchten, zumal die deutsche Vorlage in einem Jahr überarbeitet werden soll. Wichtige aktuelle Aspekte der Endodontie und Traumatologie (Milchzahntraumatologie, Überkappungsmaterialien oder regenerative Endodontie), die in der aktuellen nationalen Stellungnahme nicht oder noch nicht betrachtet wurden, sollen daher auf dem Kongress vorgestellt und diskutiert werden. Wir erwarten hieraus wichtige Impulse für Sie in der Praxis und für die künftige Ergänzung und Überarbeitung der Leitlinie aus zahnerhaltender und kinderzahnmedizinischer Sicht. Flankiert wird das Hauptprogramm durch Vortragsblöcke der DGR²Z und der DGPZM u.a. mit den inhaltlichen Schwerpunkten der alternativen Werkstoffe zum Amalgam für die Füllungstherapie im Seitenzahnbereich bzw. der Prävention bei Senioren und Pflegebedürftigen sowie durch zwei Symposien der Firmen DMG bzw. GC. Zusätzlich veranstaltet die sehr junge Arbeitsgemeinschaft Zahnmedizin für Menschen mit Behinderung oder besonderem medizinischen Unterstützungsbedarf (AG ZMB) in der DGZMK bereits ihre 3. Jahrestagung und das Hauptthema lautet diesmal „Der Patient mit Autismus“. Auch für die Kinderzahnmedizin und die Zahnerhaltung ist diese Patientengruppe von besonderer Bedeutung.

Wir setzen auf Ihr Verständnis, dass zahlreiche Vorträge in englischer Sprache gehalten werden, da wir sehr hochrangige Referenten und Experten nicht nur aus dem In-, sondern auch aus dem Ausland eingeladen haben. Wir freuen uns thematisch und inhaltlich auf eine interessante und spannende Tagung und hoffen, Sie dazu im westfälischen Dortmund zahlreich begrüßen zu dürfen.

Ihre





Prof. Dr. M. Hannig
(Präsident der DGZ)





Prof. Dr. N. Krämer
(Präsident der DGKiZ)


Prof. Dr. A. Schulte
(1. Vorsitzender der AG ZMB)